Coppelius

Klienten im Bereich: Auslandsbooking, Promotion
Booking Konzerte, Festivals (deutschspr. Raum): www.extratours-konzertbuero.de

 

Coppelius - Gruppenbild

Nach glaubwürdiger Selbstauskunft der Herren Coppelii beehren die sechs Musiker bereits seit 1803 die Bühnen der Welt mit ihrer Anwesenheit. Gesicherte Daten über die Präsenz der sechs Berliner in der Musikwelt finden sich allerdings erst ab dem Jahr 2002 – wie dem auch sei, die Musik der Herren ist eine einzigartige Mischung aus Kammermusik, Rock und Heavy Metal, wie es sie so eben nur in der coppelianischen Welt gibt und geben kann. Klarinette,  Kontrabass und Cello dienen den Herren als das musikalische Medium, um ihre Erfahrungen in und mit der modernen Zeit, verknüpft mit zahlreichen Anspielungen auf das Werk des großen E.T.A. Hoffmann, in Worte und Melodien zu fassen. Stets korrekt gekleidet, mit sprachlicher Eleganz und von äußerst vornehmen Auftreten gelang es Coppelius, in der Metal-, Gothic- und Steampunkszene unabdingbar zu werden.

Die wohl eigenwilligste Kreation der Herren erblickte 2015 das Licht der Welt: Im Musiktheater Gelsenkirchen wurde die auf dem Werk E.T.A. Hoffmans fußende welterste Steampunkoper “Klein Zaches, genannt Zinnober” uraufgeführt. 2017 gönnten sich die Herren Coppelii ein Jahr lang Bühnenabstinenz – seit 2018 sind sie jedoch wieder auf den Bühnen der Welt zu sehen, und auch die Oper wird dieses Jahr zur Wiederaufführung gelangen!

Coppelius - Hertzmaschine

Das aktuelle Album “Hertzmaschine”

Links: