Schlagwort: Joyosa

“Un Milagro” – Joyosa veröffentlichen erstes Album!

Un Milagro – ein Wunder

„Das Wunder Andalusiens“ – dieses Album setzt ihm ein musikalisches Denkmal: Christliche, maurische und jüdische Lieder und Melodien aus der Glanzzeit von Al-Andalus werden vom Ensemble Joyosa zu neuem Leben erweckt. Voll Begeisterung für die kulturelle Vielfalt des musikalischen Crossover in Andalusien interpretieren und rekonstruieren Joyosa auf Un Milagro Stücke aus etwa sechs Jahrhunderten auf einer überwältigenden Vielzahl von traditionellen Instrumenten.Das Ergebnis zeichnet sich durch die notwendige Mischung aus Behutsamkeit und Wagemut aus: JOYOSA bietet ein musikhistorisches Programm auf höchstem Niveau und doch ein Programm voll Feuer, Leben und Leidenschaft!

Mit ihren Arrangements der Lieder aus den Cantigas de Santa Maria und dem Llibre Vermell, den orientalischen Klängen, sephardischen Romanzen und Eigenkompositionen im arabo-andalusischen Stil sind JOYOSA mal mitreißend mit pulsierenden Rhythmen, mal meditativ mit leisen Tönen, immer ihrem Anspruch treu, dass „Musik von Herzen kommen muss, um zu Herzen zu gehen“.

Erhältlich ist das Album unter anderem hier, die Single-Auskopplungen des Traditionals  “Morena me llaman” und der Eigenkomposition “Ziryab” bieten eine Möglichkeit, in das Album hineinzuschnuppern…

Joyosa als Support unserer Freunde von Corvus Corax!

In neuer Besetzung und neuem Kostüm sind die Raben von Corvus Corax seit Dezember auf Ars-Mystica-Tour unterwegs – und bei den letzten drei Terminen begleitet sie als Support Joyosa! Gestern in Bochum, heute in Köln und morgen in Worms kann man die der altspanischen Musik verpflichtete Gruppe als Einstimmung in die mystische Seite von Corvus Corax bewundern – und nicht nur wir glauben, sondern auch das Publikum findet: Das ergänzt sich ausgezeichnet! Frisch aus dem Stollwerck in Köln – Silke beim Schleiertanz:

Joyosa Auftritt