Coppelius: Krabat – denn eine Oper ist nicht genug!

Coppelius machen Oper – das wussten schon alle? Natürlich: Der Erfolg von „Klein Zaches, genannt Zinnober“ nach E.T.A. Hoffmann (Premiere 2015, wiederaufgenommen 2018) war von der Szenepresse bis hin zum Feuilleton mitzuverfolgen. Coppelius brachten gemeinsam mit der Neuen Philharmonie Westfalen die erste Steampunkoper der Welt auf die Bühne des Musiktheaters im Revier Gelsenkirchen – Publikum und Presse waren begeistert, Band und Theater waren stolz – und wollten es nicht bei dieser einen Zusammenarbeit belassen … Die Vorbereitungen zum zweiten Streich laufen bereits seit Monaten und heute können wir bekannt geben: Die Herren von Coppelius kehren mit einer großen Opernproduktion auf die Bühne des großen Hauses des Musiktheaters im Revier Gelsenkirchen zurück!

Das Musiktheater im Revier präsentiert

Krabat – nach Otfried Preußler

von und mit Coppelius

sowie von den Himmelfahrt Scores

und mit der Neuen Philharmonie Westfalen

Premiere: 09.05.2020

Weitere Informationen: https://mir.ruhr/krabat

Tickets ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

KRABAT. Die Oper im MIR Gelsenkirchen von und mit Coppelius:

 

09.05.2020, 19:30 Uhr – Premiere

15.05.2020, 19:30 Uhr

21.05.2020, 18:00 Uhr

23.05.2020, 19:30 Uhr

31.05.2020, 18:00 Uhr

19.06.2020, 19:30 Uhr

 

Links:

Krabat – die Oper

Musiktheater Gelsenkirchen

Coppelius auf Tour 2019

Website Coppelius

Facebook Coppelius

Spotify Coppelius